Alte Pläne und Farbe ans Fachwerk

Auch im Juli gingen die Eigenleistungen weiter. Nach dem Fachwerk ölen und dem Zwischenanstrich, bekam die Nordseite des Herrenhauses nun den letzten, ochsenblutroten Farbanstrich.

Am Wochenende davor stand auf der Aufgabenliste:

HH
– Schuttberäumung in Mulde vor HH Südgiebel (soll nächste Woche verfüllt werden). — erledigt
– Deckenbekleidung über OG entfernen — vollständig erledigt und Schutt beräumt.
– Altleitungen/Rohre neben Schlitz Gemeinschaftsraum entfernen. — erledigt
– Wenn Abstimmung mit Fam. D/B erfolgt, Herstellung Vertiefung
ELT-Kasten in Ziegelmauerwerk. — nicht begonnen, da unklar, ob Position feststeht.

SH
– Abstellraum EG Ost, Abbruch Innenwand zu Nebenraum. — erledigt
– Entfernen alter Rohrleitungen und Kabel im EG — zum Großteil erledigt
– Bereinigung Kappendecke (Restarbeiten) — schon vor längerer Zeit erledigt. Aktuelle Verschmutzungen wurden durch Baufirmen verursacht und durch diese wieder beseitigt.
– Restl. Pflastersteine in Bigpacks — erledigt

Mitte Juli wurde gestrichen und ein Graben im Gemeinschaftsraum gebuddelt – die Alt- und AnbautenBauTagebuchschreiberin widmete siche außerdem noch den ehemaligen Ausstellungstafeln mit den historischen Plänen, die entnagelt und geputzt wurden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert